Fertigstellung des Hauses

Die Bauarbeiten für das Haus in Pisek umfasste in erster Linie Vorschlag in Form von architektonischen Studie, Projekt, Abriss gefolgt von der Konstruktion selbst. Das Gebäude hat eine totale Veränderung des Layouts erfahren, in denen war es notwendig, neue Anleger Anforderungen zu integrieren. Von dem ursprünglichen Gebäude wurden nur Außenwände und ein Teil des ursprünglichen Daches erhalten. Das Haus wurde weitgehend isoliert, hat einen neuen Herd, , die Pflege und den thermischen Komfort in den kalten Wintermonaten. Neben dem neuen äußeren Mantel des Hauses sind neue Fußböden, Decken und alle sozialen Einrichtungen, einschließlich Einbaumöbel. Die Umsetzung wurde auf eine Taste während geführt 5 Monaten Bau- und Abbrucharbeiten 1 Monat. Die nächste Phase der Reparaturen am Haus ist nach der ursprünglichen Scheune auf der Baustelle von Holzbauten vorbereitet. Das neue Gebäude wird für ein Auto als Unterkunft Parkplatz dienen, während Stauraum für Holz und kleine Einrichtungen für Gartengeräte. Nach seiner Fertigstellung wird es eine Scheune Landschaftsbau und kleinere Nacharbeiten sein.

Architektonische Studie mit dem Design von Umbauten Einfamilienhaus in Pisek, Besuch HIER

Architektonische Studie eine neue Scheune, Besuch vorschlagen HIER

Der Verlauf der Realisierung des Gebäudes täglich, besuchen HIER

Autor studie: Ing.arch. Thomas Irber
Konstrukteur: Ing.arch. Thomas Irber
BERATUNG: Mgr.. Libuse Irberová
Die Umsetzung Bauunternehmen: Frantisek Galčík
Betreuung vor Ort: Ing.arch. Thomas Irber
Investor: ZIVIL

Realisierung: August 2014 – Februar 2015